Aktuelles

2012-04-26

Übungsannahme war heute: "Brand im Personalhaus vom Hotel Karlwirt, 5 vermisste Personen." TLF und LF-A rückten mit jeweils einem ATS-Trupp an, die sich um die Bergung der Verletzten kümmerten.

2012-04-19

"Unfall auf der Rodelbahn, 3 verletzte Personen, brennendes Fahrzeug, das abzustürzen droht." So lautete heute die anspruchsvolle Übungsannahme.

2012-04-12

Übungsannahme war heute: "Brand beim Klausenhof," wobei es ein besonderes Szenario zu bewältigen galt. Aufgrund eines Stromausfalls war nämlich das Hydrantennetz nicht verfügbar, und so musste das Löschwasser vom See besorgt werden.

2012-04-10

Bei unserer außerordentlichen Übung stand heute Stationsbetrieb auf dem Programm. Die erste Station befasste sich mit Schaum, wobei der Aufbau einer Schaumleitung und die richtige Anwendung im Vordergrund standen.

2012-04-05

Bei unserer zweiten Probe im heurigen Frühjahr hieß die Übungsannahme: "Starke Rauchentwicklung in der Winterstube, mehrere Personen vermisst, LF-A und TLF mit Atemschutz werden benötigt." Beide Fahrzeuge rückten aus und der ATS-Trupp drang ins Gebäude vor, um die Vermissten zu bergen.

2012-03-30
Typ: 
Technischer Einsatz
Die FF Pertisau unterstützte Notarzt, Rettung und FF Eben bei der Bergung einer kranken Person.
2012-03-29

"Brand im Küchenbereich des Gasthof Hubertus, eine Person vermisst." So lautete die Übungsannahme unserer ersten Frühjahrsübung. TLF und LF-A rückten zum Übungsobjekt aus, wo umgehend eine Straßensicherung errichtet wurde. Ein ATS-Trupp rückte ins Gebäude vor und barg die vermisste Person.

2012-03-24

Heuer fand der Wissenstest der Jugendfeuerwehr in Finkenberg im Zillertal statt. Unsere Jugend wurde dabei vertreten durch Markus Fankhauser in der Kategorie Silber und Philiph Entner in der Kategori Gold.

2012-02-26

Am heutigen Sonntag fand in Pertisau der 3-Täler-Marathon für Langläufer statt. Bei starkem Schneefall standen 16 Mann der FF Pertisau hierbei beim Parkplatzeinweisen im Einsatz.

2012-02-22

Unser Kommandant Georg Stubenvoll verbrachte diese drei Tage bei der Berufsfeuerwehr Innsbruck im Tagesdienst. Dabei konnte er reichlich Erfahrung an Einsatzfahrten sammeln.

Seiten